Marla und die Stars

Habt ihr sie schon entdeckt, die neuen Farben der >>Maxi Stars<< aus dem Hause Staghorn Design?


Ich war vor einiger Zeit schon so glücklich, dass ich die Sterne in mint vernähen durfte und hatte >>hier und >>hier darüber berichtet.

Doch nun trudelten vor ein paar Tagen die wundervollen >>Maxi Stars<< in beere bei mir ein und ich musste mir erst einmal ganz genau überlegen, wie ich sie wohl am besten in Szene setzen könnte. Ich wollte euch schließlich nicht noch eine >>Missy<< zeigen (zwei habe ich nämlich noch für euch).

 

Deswegen habe ich mich für eine >>Marla<< vom Kreativlabor Berlin entschieden. Mir gefällt der leichte Rockabilly-Touch richtig gut, würde aber beim nächsten Mal den Schnitt etwas taillierter nähen, da mir das so besser gefällt.


Aber ich finde die Besatze an der Schulter so mega, ebenfalls die kleine Raffung unter der Knopfleiste (sie fällt sicher noch ein wenig anmutiger, wenn man nicht einen Sommersweat vernäht, so wie ich).


Ein richtig schöner Schnitt mit vielen raffinierten Extras. ♥

Nun aber zurück zu dem Bio-Jersey von Staghorn Design: Ihr könnt die neuen Farben ab sofort vorbestellen. Ist das nicht großartig?


Hier könnt ihr euch die neuen Farben schon einmal in Ruhe ansehen.


Und ich muss ehrlich sagen: ich weiß gar nicht, welcher Jersey hier mein Liebling wäre. Vermutlich aber tatsächlich beere...

**Beitrag enthält Werbung**


vernähte Stoffe:

>>Maxi Stars<<, beere, EP von Staghorn Design

schwarzer Sommersweat


verwendetes Schnittmuster:

>>Marla<< vom Kreativlabor Berlin


verlinkt bei:

out now, ich nähe bio

Kommentar schreiben

Kommentare: 0